Panketal

Grüner Gründonnerstagsbrief

  Liebe LeserInnen, mit diesem Grünen Gründonnerstagsbrief möchte ich aus der Grünen Gesamtfraktion berichten und aktuelle Informationen aus der Gemeindevertretung Panketal senden – besonders zu aktuellen Sitzung am letzten Montag, den 25. März und vom gestrigen Mittwochabend: Antrag „Demokratie in Panketal“, Schulentwicklung Trinkwasserfinanzierung Weiterarbeit Petitionsausschuss Weiterarbeit am Verkehrskonzept Vom „Weichei“ berichtet die MOZ am Gründonnerstag… Weiterlesen »

Bürgerstammtisch am 22.03.2013, 19:30 im Francavilla

Bürgerstammtisch der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in Panketal Wie immer stehen die Hauptthemen der Gemeindevertretung Panketal am Montag, den 25. März auf der Tagesordnung, u.a.: Die Trinkwasserfinanzierung in Panketal über Beiträge oder Gebühren Zum dritten Mal innerhalb eines halben Jahres wird sich die Gemeindevertretung mit der Frage Beitragsmodell oder Gebührenmodell befassen – jetzt über einen… Weiterlesen »

Demokratie in Panketal

“Demokratie in Panketal” ist ein gemeinsamer Antrag der Fraktionen Bündnis 90/Die Grünen, SPD, CDU/FD<P/Unabhängige aufgrund der problematischen Äüßerungen der Fraktion LINKE in der Gemeindevertretung Panketal.

Schulentwicklung in Panketal

Am 14.01.2013 fand die Sondersitzung der Gemeindevertretung zum Thema Schulentwicklung statt. Die Gemeindevertreter haben bisher folgende Beschlüsse gefasst (weitere Beschlüsse zur Lage und Gestaltung des Erweiterungsbaus werden in der regulären Gemeindevertretersitzung am 28.01.2013 beraten): Es ist kein dritter Standort für eine Grundschule erforderlich. In namentlicher Abstimmung votierten 10 Gemeindevertreter für einen dritten Standort und 18… Weiterlesen »

Endspurt zum Bürgerbudget

Liebe Panketaler, der Abgabetermin für Ihre Stimme zum Bürgerbudget nähert sich. Stichtag für die Einsendung der Stimmzettel ist der 15.01.2013. Bitte geben Sie rechtzeitig Ihre Stimme ab.

Schulentwicklung in Panketal

Die Schulentwicklung in Panketal wird derzeit in der Gemeindevertretung heftig diskutiert. Die Frage ist: Warum erst jetzt? Ist das Thema Inklusion nicht seit einiger Zeit bekannt? Und sind nicht auch die Einwohnerentwicklung und die damit verbundenen Schulanfängerzahlen bekannt? Warum also wird gewartet, bis es brennt?